Blätterteigschnecken

Egal ob kalt oder warm – die Teilchen schmecken super lecker und sind auch ein schönes Partymitbringsel…

Zutaten

  • 1 Rolle Fertig-Blätterteig
  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 Dose Mais war noch übrig
  • 3 Scheiben Schinken gekocht
  • 1/2 Becher Kräuterfrischkäse
  • 1/2 Becher Schmand
  • 1 „Schuss“ Milch
  • 1/2 Beutel Käse gerieben
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Schinken in Würfel, Lauch putzen, waschen, die Stange vierteln und dann in dünne Röllchen schneiden.
  • Frischkäse (den ich mir erst mal bei der Nachbarin besorgen musste, da meiner natürlich nicht mehr da war…), Schmand und den Schuss Milch (damit es ein wenig geschmeidiger wird) mit Schinken, Lauch, Mais und dem geriebenem Käse vermengen.
  • Die Masse auf den Blätterteig streichen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufrollen.
  • Daran denken an einem Ende einen Streifen ohne Füllung zu lassen, damit man den Teig zusammen kleben kann!
  • 1,5-2 cm-breite Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheiztem Backofen bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen.

Notizen

Schnell gemacht und auch kalt noch sehr lecker!
Blätterteigschnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.