Bratkartoffeln mit Birnen und Bohnen

…und Speck in einem extra Schüsselchen – manchmal komme ich mir vor, wie bei „Harry und Sally“!
Aber die Kombi mit der Birne ist außergewöhnlich für uns Hessen, aber extrem lecker!

Zutaten

  • 8 Stück Kartoffeln mittelgroß
  • 250 Gramm grüne Bohnen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Birnen
  • 100 Gramm Schinkenspeck
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikagewürz edelsüß

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Wasser zur Seite stellen. Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke zerteilen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Birnen schälen und auch in mundgerechte Stücke teilen.
  • Die Bohnen in kräftigem Salzwasser 5-6 Minuten blanchieren. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Zwiebel in etwas Pflanzenfett erst glasig braten und dann unter Rühren bräunen. Aus der Pfanne nehmen und in dieser dann den Speck anbraten (immer schön getrennt, damit das „böse“ Fleisch mit nichts in Berührung kommt;-))
  • In einer großen Pfanne die Kartoffelwürfel in Pflanzenfett anbraten. Einfach rein, Deckel drauf und ca. 5 Minuten ignorieren. Erst dann wenden und würzen. Wieder 5 Minuten anbraten. Die BirneKartoffeln brauchen ca. 20 Minuten bis sie weich sind. 5-10 Minuten vor Ende die Bohnen, Birnen und die angebratenen Zwiebeln in die Pfanne und mit den Kartoffeln fertig braten.
  • Die Fleisfresser mögen sich das Essen mit dem angebratenem Speck garnieren.

Notizen

Ich hab mich erst nicht getraut, die Birnen mit reinzuschmeissen, aber – wow, das ist echt super lecker!

So sieht's aus:





Bratkartoffeln mit Birnen und Bohnen

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.