Erdbeer-Chutney

Hoffentlich wird dieses Jahr die Erdbeerernte besser als letztes Jahr! Aber egal, selbst mit TK-Erdbeeren ist es super lecker!

Zutaten

  • 1500 Gramm Erdbeeren
  • 350 Gramm Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 2 Stück Chilischoten rot & scharf
  • 300 ml Rotweinessig
  • 1 Stange Zimt
  • 2 TL Pfefferkörner eingelegt

Anleitungen

  • Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Das Grün wegschneiden und die Früchte grob würfeln. In einem Topf mit dem Zucker und dem Salz vermischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  • ChiliIn der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Kerne der Chili entfernen und sie dann in sehr feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls sehr klein würfeln. Alles zu den durchgezogenen Erdbeeren geben.
  • ZimtDie Zimtstange und den Essig ebenfalls zugeben. Alles einmal aufkochen lassen und dann bei sehr kleiner Hitze langsam einkochen lassen. Das kann bis zu 2 – 3 Stunden dauern. Gegen Ende gut aufpassen und regelmäßig umrühren. Wenn die Masse dicklich wird, kann sie leicht anbrennen.
  • Den Pfeffer am Schluss in das dickliche Chutney geben. Evtl. mit Salz, Zucker oder Pfeffer abschmecken.
  • Die Zimtstange entfernen und das Chutney heiß in kleine Gläser mit Twist-Off-Verschluss füllen. Die Gläser sofort verschließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.

Notizen

Das Chutney schmeckt sehr gut zu Käse und hellem Fleisch.
Erdbeer-Chutney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.