Mexiko-Schnecken

Zutaten

  • 1 Packung Pizzateig aus dem Kühlregal
  • es geht aber auch selbstverständlich selbstgemachter Pizzateig
  • 1/2 Dose Mais
  • 250 Gramm Hackfleisch gemischt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Salz & Pfeffer
  • 125 Gramm Käse gerieben
  • 2 TL Chiliflocken

Anleitungen

  • Pizzateig enrollen. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Hack, Tomatenmark, Oregano und etwas Salz & Pfeffer verkneten. HackfleischHackmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und andrücken, dabei an den Längsseiten eine 2 cm breiten Rand frei lassen.
  • Mais und geriebenen Käse auf dem Hack verteilen und andrücken. Teig mit leichtem Druck von einer Längsseite her aufrollen. Rolle 30 Minuten kalt stellen.
  • Die Teigrolle mit einem schafen Messer in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  • Im vorgeheiztem Backofen bei 200° Grad Umluft im unteren Drittel 20-25 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Wichtig ist es, keinen Hefeteig für Blechkuchen zu benutzen. Schmeckt auch sehr interessant, aber mit Pizzateig ist es echt leckerer…

So sieht sie aus:





Mexiko-Schnecken

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.