Pellkartoffeln

Pellkartoffeln werden häufig als Beilage serviert. Für die Zubereitung eignet sich am Besten eine festkochende Sorte, besonders dann, wenn die Kartoffeln für Salat oder Bratkartoffeln weiterverwendet werden sollen.

Zutaten

  • Kartoffeln
  • Salz

Anleitungen

  • Die Kartoffeln gründlich waschen, evtl. bürsten.
  • Mit soviel kaltem Wasser in einen Kochtopf geben, dass die Kartoffeln knapp bedeckt sind. Pro Kilogramm Kartoffeln 1 Teelöffel Salz hinzufügen und die Kartoffeln im geschlossenem Topf zum Kochen bringen.
  • Bei geringer Hitze mit Deckel je dach Größe der Kartoffel 20 bis 25 Minuten garen lassen.
  • Das Kochwasser abgießen.
  • Die Kartoffeln kurz mit kaltem Wasser abschrecken (so lassen sie sich besser pellen), abtropfen lassen und sofort pellen.
  • Heiß servieren oder zur Weiterverwendung, zum Beispiel für Salat, abkühlen lassen.

So sieht's aus:





Pellkartoffeln

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.