Pizzateig

Pizzateig kann man als Grundlage für verschiedene Rezepte nehmen. Ich benutze ihn für Pizza selbstverständlich, aber auch für Hackfleisch-Muffins und das Zombihirn

Zutaten

  • 500 ml Wasser lauwarm
  • 1 kg Mehl
  • 1 Pk. Hefe frisch
  • 20 Gramm Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Im lauwarmen Wasser die Hefe und das Olivenöl mit dem Salz und Zucker auflösen.
  • Dann das Mehl hinzufügen und einen glatten Teig kneten.
  • Eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen sichtlich vergrößert hat.
  • Die angegebenen Zutatenmengen sind ausreichend für 3 Blech Pizza.
    Da wir aber, selbst hungrig, nicht mehr als zwei schaffen, habe ich den Rest portionsweise eingefroren. Im Kühlschrank aufgetaut, noch mal durchgeknetet - wie neu!

Notizen

Teig ist klasse für türkische Hackfleisch-Muffins, Lauchkuchen, Zombihirn....
Pizzateig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.