Flammkuchenrollen

Mit den Fertigteigen vom Feinkosthändler unserer Wahl eine perfekte Mischung aus Lauch, Speck und Kümmel. Und wenn man den Teig dann noch aufrollt wird aus dem Klassiker ein ganz neues Rezept...

Zutaten

  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 75 Gramm Speckwürfel
  • 1 Packung Flammkuchenteig
  • 125 Gramm Schmand
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Frühlingszwiebeln putzen und in Rollen schneiden.
  • Ofen auf 200° Grad Umluft vorheizen.
  • Den Flammkuchenteig mit dem Backpapier entrollen und mit Schmand einstreichen. Frühlingszwiebeln und Speck darauf verteilen. Flammkuchen über die lange Seite aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Diese Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, etwas in Form zupfen und dann im Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen.
  • Die Rollen schmecken warm und kalt...

Notizen

Wenn man Speck und Lauch in getrennten Pfannen anbrät, kann man auch gut eine Hälfte für Vegetarier belegen.
Flammkuchenrollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.