Karamellisierte Zwiebeln

Für alle, die nicht gerne rohe Zwiebeln essen hier ein leckerer Ersatz! Ich liebe karamellisierte Zwiebeln und besonders gern esse ich sie auf Burgern, unschlagbar sind sie aber auch auf einer Scheibe Brot mit Hummus...
(sorry, das Foto hat was von Regenwürmern! Ich bemühe mich um Ersatz)

Zutaten

  • 3-5 Stück Zwiebel rot (natürlich funktionieren andere Zwiebelfarben auch!)
  • 1-2 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 5 EL Zucker braun

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch das gleiche Schicksal angedeihen lassen.
  • Öl und etwas Salz & Pfeffer zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und gut durchmischen.
  • Eine beschichtet Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anrösten bis diese leicht glasig werden.
  • Den Zucker über die Zwiebeln streuen und weiterrösten, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Notizen

Die Zwiebeln können gleich verwendet werden, halten sich aber auch ca. eine Woche im Kühlschrank.
Karamellisierte Zwiebeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung