Brombeer-Chutney

Zutaten

  • 900 g Brombeeren
  • 300 g Zucker
  • 1 TL Meersalz
  • Ingwer halb daumengroß
  • 1 Stück Chilischote
  • 2 Stück Zwiebeln rot
  • 1 Stange Zimt
  • 7 Körner Piment
  • 225 ml Essig Honigessig oder milder Weißweinessig
  • Pfeffer schwarzer aus der Mühle

Anleitungen

  • Die Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen. Mit Zucker und Salz mischen und mit einem Löffel andrücken. Ca. 1 Stunde stehen und Saft ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Ingwer und die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Chilischote längs aufschneiden und die Kerne und Samenwände herausschaben. Anschließend die Chili in sehr feine Streifen schneiden. Die Pimentkörner im Mörser sehr fein zermahlen.
  • Die Brombeeren zum Kochen bringen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und erneut aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und bei sehr kleiner Hitze langsam einkochen. Das kann bis zu 2 Stunden dauern! Am Schluss regelmäßig umrühren, da das Chutney dann leicht anbrennt. Mit Zucker, Salz und etwas schwarzem Pfeffer abschmecken.
  • Sehr heiß in Gläser füllen und diese sofort verschließen. Auf dem Deckel stehend auskühlen lassen.
  • Das Chutney schmeckt gut zu Käse und rotem Fleisch, besonders auch zu Wild und Pasteten.
Brombeer-Chutney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.